Package Load Failure in Visual Studio 2008

Nach der deinstallation von ein paar  Programmen auf meinen System bekam ich nach dem öffenen eines Webprojects in Visual Studio 2008 nicht wenige “Visual Web Developer HTML Source Editor Package Failure”-Fehlermeldungen. Eine Repair-Installation half nichts. Die Lösung war aber dann doch ganz einfach da es sich wohl um ein Problem mit der lokalisierung handelte. (Ich hab u,a. das Deutsche Sprackpaket vom .NET Framework 2.0 deinstalliert).

Doch nun zur Lösung. Visual Studio öffnen, Dann im Menü auf “Tools => Options” gehen. “Show all settings” markieren. Danach geht man in den Einstellungen auf “Environment => International Settings” und ändert in der Combo-Box die Sprache auf “English”. Bei mir war vorher “Wie Microsoft Windows” eingestellt und mein Englisches Visual Studio hatte in manchen Menüs einige Deutsche Wörter drinstehen. Nach dem ich die Sprache dann wieder auf Englisch gestellt hatte und VS2008 neu gestartet habe lief wieder alles wunderbar. Keine Package Load Failures mehr.

2009-07-10_1351

4 thoughts on “Package Load Failure in Visual Studio 2008”

  1. Unglaublich. Bei mir tauchte der Fehler seltsamerweise nach dem Installieren von SQL Server 2008 auf. In Abständen von mehreren Monaten habe ich mich heute zum dritten Mal daran versucht und diese Meldungen dabei selbstverständlich wieder erhalten.
    Aber dank Deiner in der Zwischenzeit veröffentlichten Meldung hier hat es nun tatsächlich geklappt, Visual Studio 2008 und SQL Server 2008 auf einem System zum Laufen zu kriegen.
    Absolut großartig, besten Dank für das Bekanntmachen.

  2. Danke, danke, danke! Schon seit Wochen ärgere ich mich über fehlendes Syntax Coloring und IntelliSense in ASPX-Seiten …

  3. Hi, thanks a lot for this soloution. You kept me from spending a lot of time in reinstalling my Visual Studio.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *